Der Kölner Hof seit über 90 Jahren im Familienbesitz.

Anfang 1919 kaufte Nikolaus Christen das Anwesen Gasthaus Wawers.

Das Haus lag in der Kölner Straße. Deshalb gab er dem Gasthof den Namen "Kölner-Hof".

Am Rosenmontag 1919 war Eröffnung.

(zur Detailansicht einfach anklicken)

In den 50ziger Jahren haben Hans und Christel Orthen geb. Christen das im Krieg stark zerstörte Haus übernommen und als Gastwirtschaft geführt.

Aus der Ehe stammen zwei Kinder, Julia und Johannes.

Anfang der 60ziger Jahre haben die Eheleute Orthen ein ansehnliches Hotel errichtet und viele Jahre geführt. Sohn Johannes übernahm das Haus für viele Jahre. Bis heute betreiben seine Schwester Julia mit Ehemann Dirk das traditionsreiche Haus.

2009 konnte 90 Jahre Kölner-Hof gefeiert werden.

Nach gründlicher Renovierung ist für die Zukunft gesorgt. Sohn Hansi zeichnet für die gute Küche im Kölner-Hof verantwortlich.

 

Hier eine  historische Speisekarte vom 22.November 1948